Sonntag, November 04, 2012

Herr, Dein Wille geschieht

Kinder sind feinspürig und sensibel. Man sagt, sie seien noch mit dem Himmel verbunden. Dazu passt, daß ihnen lange Zeit das Zeitempfinden fehlt und sie alles als beseelt wahrnehmen. Die Jesuiten sagen: "Gib mir die ersten sieben Jahre eines Kindes, dann kannst Du es haben."

Wir alle warren Kinder und sind es immer noch. Wir alle sind sensibel, auch wenn wir es manchmal unter vielen Schichten verstecken, um uns vor erwarteten Verletzungen zu schützen.

In der frühen Zeit unserer Offenheit und Verletzlichkeit waren wir voller Mitgefühl und Zuwendung für alle Kreaturen und Dinge. Dieses alte Wissen ist immer noch in uns und Stück für Stück kommt es wieder an die Oberfläche aus dem tiefen See des Unbewussten in unserer Seele.

Dazu gehört das absolute Vertrauen auf die gute himmlische, göttliche Führung und Unterstützung. "nicht so, wie ich will, sondern : Herr, Dein Wille geschieht"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen